Telefon 0212 - 64559715

Herzlich Willkommen!

Das "ROST - A B C"


Wie entsteht die Rostpatina?

Die Artikel werden nach Fertigstellung entfettet und anschließend einer hohen Luftfeuchtigkeit ausgesetzt. Das Rosten ist ein natürlicher Vorgang. Die Farbe ändert sich dabei von hellorange bis hin zu einem warmen, dunklen Rost-Ton, je nachdem wie lange der Rost Zeit hat, sich zu entwickeln. Der Zeitfaktor ist auch ausschlaggebend dafür, wie stark sich der Rost festsetzt und wie gleichmäßig er ausfällt.
Sollte Ihnen ein Artikel zu hell oder zu wenig rostig sein, der Rost noch zu stark abgehen oder durch die Lieferung entstandene Kratzer aufweisen, schaffen 1-2 Nächte im Freien Abhilfe (evtl. mit etwas Wasser fein besprühen).

Bei Einsatz auf empfindlichen Untergründen (z.B. Terrassenplatten, Marmorfensterbänken u.s.w.) achten Sie bitte auf eine geeignete Unterlage oder bringen Sie Filzgleiter an. Gut ist es, wenn die Luft zirkulieren kann - so werden Rostflecken auf den Untergründen vermieden. Um  ein Weiterrosten im Innenbereich zu vermeiden, sollten Sie die Artikel zuerst entstauben. Dann sprühen Sie die Artikel ganz fein mit z.B. Blattglanzspray oder hochwertiger Möbelpolitur ein. Die enthaltenen Öle bilden einen feinen Film und sorgen so dafür, dass wenig Luft und Feuchtigkeit an das Metall kommt. Dadurch erhalten die Artikel einen wunderbaren seidigen Glanz.


Viel Freude mit Ihren Artikeln – falls Sie Fragen haben – jederzeit gerne!

 

Euer Wupperkotten - Team